Finanzen

Seite zuletzt aktualisiert am: 30.11.2012

Unsere Finanzen sowie die ordnungsgemäße Verwendung Ihrer Spenden werden gegenüber dem Finanzamt Traunstein nachgewiesen. Bei der Durchführung der Aufgaben orientieren wir uns an den Vorgaben des deutschen Spendensiegels. Unsere indischen Partner sind ebenfalls gemeinnützige Organisationen, welche der indischen Finanzaufsicht unterliegen. Sie weisen uns gegenüber die ordnungsgemäße Verwendung der Spenden nach.

Wir sind wegen Förderung gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke durch vorläufige Bescheinigung
des Finanzamts Traunstein, StNr. 111 / 01092, vom 24.3.2011, ab 24.3.2011, als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt. Inzwischen hat das Finanzamt Traunstein unsere Unterlagen für das Jahr 2011 geprüft. Als Ergebnis wurde teilen-und-helfen e.V. am 10. Juli 2012 die Gemeinnützigkeit für 2011 endgültig bestätigt. Gemäß Steuerrecht wurde eine vorläufige Gemeinnützigkeitsbescheinigung für die nächsten 3 Jahre ausgestellt.

"Es wird bestätigt, dass die Zuwendung - auch im Ausland, insbesondere in Indien - nur zur Förderung mildtätiger Zwecke sowie der Förderung der gemeinnützigen Zwecke der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe, der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, der Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie der Förderung des Umweltschutzes und des Katastrophenschutzes verwendet wird“.