FAQ

Was kann man nun tun?
Kräfte der Selbsthilfe aktivieren. Sein Schicksal selbst in die Hand nehmen zu können wird weltweit von den Menschen als wichtiger Bestandteil ihrer Würde empfunden. Abhängigkeit macht im wörtlichen Sinn abhängig. Man braucht immer mehr, um zufrieden zu sein, leicht entwickelt sich eine Konsumentenhaltung. Die wenigsten Menschen wollen solch eine Abhängigkeit. Natürlich ist es einfacher, Hilfe mit der Gießkanne zu verteilen. Passgenaue Hilfe setzt voraus, dass man zuerst die Menschen vor Ort, ihre Situation und ihre Bedürfnisse kennenlernt, sich darauf einlassen will. Hilfsbedürftige haben eine feine Antenne dafür, aus welchen Motiven heraus ihnen geholfen wird.

Die Hilfe selbst ist wie ein Samen, der gepflanzt wird, die Art der Hilfe wie die äußeren Einflüsse des Wetters. Damit aus dem Samen eine kräftige Pflanze wird, braucht er die Pflege durch den Gärtner, hier durch den Hilfsbedürftigen. Hilfe zur Selbsthilfe aktiviert, fördert, wirkt auch langfristig und baut soziale Spannungen ab.

Zurück